Hitachi High-Tech eröffnet neue hochmoderne Produktionsstätte in Shanghai, China

Shanghai, China, 18. Mai 2021 - Hitachi High-Tech Analytical Science (Teil der Hitachi High-Tech Group), das Analyse- und Messinstrumenten herstellt und vertreibt, eröffnete heute eine neue High-Tech-Fertigungsstätte in Shanghai, China.

Die hochmoderne, 4.118 Quadratmeter große Anlage im Laigangxin Bay Technology Innovation Park, Minhang District, wurde konzipiert, um die Entwicklung und Produktion von Hightech-Analysegeräten schnell hochzufahren und die weltweit steigende Nachfrage zu befriedigen.

Hitachi High-Tech eröffnet neue hochmoderne Produktionsstätte in Shanghai, China

 

Der neue Standort vereint die beiden bestehenden Standorte des Unternehmens in Shanghai zu einer einzigen Anlage. Als Hauptsitz des Unternehmens in China wird er die stetig steigende Nachfrage nach Analysegeräten aus dem boomenden chinesischen Industriesektor bedienen und darüber hinaus Tausende von Unternehmen weltweit mit fortschrittlichen Lösungen für die Qualitätskontrolle beliefern.

Dawn Brooks, Geschäftsführerin von Hitachi High-Tech Analytical Science, kommentiert: "Während die industrielle Produktion rund um den Globus rapide anzieht, konzentrieren sich unsere Kunden darauf, ihre Effizienz und Qualitätskontrollprozesse durch den intelligenten Einsatz von Analytik und Daten zu optimieren. Die Unternehmen werden schlanker und bemühen sich stärker um die Reduzierung von Verschwendung und die Optimierung des Durchsatzes, während sie gleichzeitig die höchsten Qualitätsniveaus erreichen, die für die heutigen Hochleistungsmaterialien und -güter erforderlich sind. Wir wenden diesen Smart-Factory-Ansatz auf unsere eigene Produktion an und sind mit unserem neuen Werk in China perfekt aufgestellt, um unsere Kunden auf diesem Weg zu unterstützen.

Der neue Standort von Hitachi High-Tech-Analytical Science China beschäftigt mehr als 100 Spezialisten, die sich mit der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von RFA Hand- und Tischgeräten und LIBS Handgeräten befassen, die für die Qualitätskontrolle von Produktion und Endprodukten sowie für Anwendungen zur Einhaltung von Vorschriften und zur Gewährleistung der Sicherheit in Hunderten von Industrien weltweit unerlässlich sind. (Die optischen Emissionsspektrometer werden nach wie vor komplett in Deutschland entwickelt, produziert und vertrieben.)

Hitachi High-Tech Analytical Science Shanghai Co., Limited kann nun unter folgender Adresse kontaktiert werden: Building 5, Shanghai Laigangxin Bay Technology Innovation Park, No. 1601-1609, Lian Road, Minhang District, Shanghai.

Tel. Zentrale: +86 21 5320 0888.
Tel. Vertrieb: +86 400 621 5191
Tel. Service: +86 400 622 5191

Date: 19 May 2021

Author: Hitachi High-Tech Analytical Science

News


Hitachi High-Tech erweitert seine Gerätefamilie für leistungsstarke Metallanalyse mit dem neuen OE720 und setzt dabei auf die bewährte SpArcfire-Software

Read More

Hitachi High-Tech stellt NEXTA® DSC vor – eine neue Serie thermischer Analysegeräte für die Materialentwicklung und Qualitätskontrolle auf höchstem Niveau

Read More

Tansanische Bergbaukommission investiert in 24 RFA-Handgeräte X-MET8000 von Hitachi zur Optimierung des Exportprozesses für Metalle und seltene Erden

Read More

EMEA

Laura Phimister

Marketing Manager, EMEA

Germany

Jin-Joo Kim

Marketing Communications Manager, DACH

Americas

Abigail Sheckler

Marketing Communication Specialist, Americas

Asia

Neha Karnik

Marketing Communications Manager, Asia

China

Jinnee Ni

Marketing Communications Manager, China