Schneller ROI mit dem RFA Handgerät X-MET8000

Einhaltung von Vorschriften, Qualitätskontrolle, Schrottsortierung, Sicherheitsprüfungen, Metallanalyse, Umwelt-Screening von Böden, und sogar Archäometrie-Analysen und Erkennung von Kunstfälschungen ­– die Liste der Einsatzmöglichkeiten eines RFA Handgeräts ziemlich lang.

Neben der bequemen, schnellen Analyse und den präzisen Ergebnissen haben viele der Tausenden von X-MET8000 Anwendern festgestellt, dass sich das Gerät in kurzer Zeit bezahlt macht.

Hier sind einige der Möglichkeiten, wie die Investition in ein X-MET8000 Geld sparen kann.

1. Reduziert die Kosten für routinemäßige Analysen durch externe Prüfdienste

Viele Unternehmen müssen die Zusammensetzung von Rohstoffen und / oder Fertigprodukten überprüfen und greifen dabei auf ein externes Labor zurück, wenn intern keine Analysemöglichkeiten vorhanden sind. Aber dieser Service ist nicht billig, insbesondere bei einem größeren Volumen.

Unser Kunde, Rubie's Costume Company, befand sich in genau dieser Situation. Als Hersteller und Lieferant von Kostümen müssen sie die Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften einhalten und ihre Produkte vor dem Versand auf gefährliche Stoffe wie Blei und Kadmium prüfen. Das Unternehmen hat eine große Produktpalette, Tausende von Artikeln müssen jährlich getestet werden. Die Verlagerung der Tests ins Haus mit dem X-MET8000 liefert nun sofortige Ergebnisse und reduzierte die Laborkosten:

"Der X-MET8000 hat den Bedarf an Laboranalysen um etwa ein Viertel reduziert, was unserem Unternehmen über 220.000 Euro pro Jahr an Laborkosten spart."

Im Fall von Rubie's Costume ist der ROI für den X-MET8000 enorm; das Analysegerät macht sich jedes Jahr mehr als zehnfach bezahlt.

 

2. Erfüllt die Kundenanforderungen mit gleichbleibender Gewinnspanne

Für einige unserer Kunden ist der Bedarf an Prüfungen eher kundengesteuert als eine gesetzliche Anforderung. Dies ist der Fall bei Powell Valves, die Spezialteile für anspruchsvolle, korrosive Hochdruckumgebungen herstellen. Für die kritischsten Komponenten muss die Qualität des Rohmaterials festgestellt werden, bevor sie in die Produktion gelangen, und manchmal müssen auch die fertigen Ventile überprüft werden. Dieser ständige Bedarf für Verwechslungsprüfungen wäre mit externen Prüfdiensten würde sehr hohe Kosten verursachen eine Menge Geld kosten. Stattdessen verwenden sie den X-MET8000, um die Prüfkosten und Materialverwechslungen zu minimieren.

"Bei kritischen Aufträgen fordern einige unserer Kunden eine Verwechslungsprüfung inklusive einem Prüfbericht. Für einen externen Prüfdienstleister müssten wir jährlich mindestens 8.500 Euro zusätzlich aufwenden.“

 

3. Reduzierung von Nacharbeit und Ausschuss

Mit dem X-MET8000 erhalten Sie auch schnellen ROI, indem er Nacharbeit und Ausschuss erheblich reduziert, wenn er zur Qualitätskontrolle im Produktionsprozess eingesetzt wird, angefangen bei der Überprüfung des eingehenden Materials. Je früher im Prozess Probleme identifiziert werden können, desto geringer sind die Kosten aufgrund schlechter Qualität.

Ein Beispiel: Ein Haushaltsgerätehersteller in den USA verwendet den X-MET8000, um die Schichtdicke auf den Bauteilen zu messen. So können sie alle Teile, die nicht den Spezifikationen entsprechen, aus der Produktion entfernen, bevor noch mehr Zeit oder Material verschwendet wird.

"Durch die Vermeidung kostspieliger Fehler bei der Produktion von Herdplatten, bei denen die Schichtdicke außerhalb der Spezifikation liegen, haben wir die Kosten für das X-MET in nur einer Produktionsschicht wieder hereingeholt."

Mehr als nur Kostenersparnis

Weitere Merkmale des X-MET8000 sind die lange Batterielebensdauer, die einfache Bedienung mit intuitiver Software, die Genauigkeit der Ergebnisse und die vereinfachte Datenverwaltung. Diese praktischen Eigenschaften erleichtern die Amortisation der Anfangsinvestition. Wie es der Geschäftsführer von SCHMOLZ + BICKENBACH Indien ausdrückt:

"In den letzten 3 Jahren hat sich das Gerät bereits bezahlt gemacht."

Möchten Sie den X-MET8000 testen?

Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten des X-MET8000 erfahren möchten und wie Sie damit Geld sparen können, nehmen Sie Kontakt auf und vereinbaren Sie eine Vorführung.


Hier können Sie mehr über die oben erwähnten Fallstudien lesen (Englisch):

Read Rubie’s Costume Company testimonial

Herunterladen

Read the full Powell Valves testimonial

Herunterladen

Read the full appliance manufacturer testimonial

Herunterladen

 

Schauen Sie, wie Raju Tolani, MD bei SCHMOLZ + BICKENBACH Indien, darüber spricht, warum sie sich für den X-MET8000 entschieden haben.




Diesen Blog teilen

Datum: 20 July 2021

Autor: Hanna Heinonen, Product Specialist RFA und LIBS Handgeräte

Diesen Blog teilen

Blogs

100% Quality Control for Wire Rods with Optical Emission Spectroscopy

Qualitätskontrolle für Draht mit Funkenspektrometer

Mehr erfahren

Fallstudie: INZI Display Co. Ltd. setzt bei der Aluminiumanalyse auf den Funkenspektrometer OE750 von Hitachi

Mehr erfahren
3 ways the rock-solid handheld X-MET XRF analyzer delivers rapid ROI

Schneller ROI mit dem RFA Handgerät X-MET8000

Mehr erfahren