ExTOPE Connect stellt fortschrittliches Datenmanagement ins Zentrum Ihrer Betriebsabläufe

In den vergangenen zehn Jahren sind Daten für Unternehmen zu einer wesentlichen Ressource geworden. Dank großer Fortschritte bei der Konnektivität und in der Speichertechnik haben Unternehmen Zugang zu zahlreichen Betriebsdaten. Effektives Datenmanagement spielt somit in der modernen Industrie eine zentrale Rolle. Bei Unternehmen, deren Betriebsabläufe von Analyse-, Mess- und Gerätedaten abhängig sind, kann die Unfähigkeit, diese Daten effektiv zu erfassen, zu speichern und zu managen, sehr schnell zu Ineffizienzen führen.

ExTOPE Connect von Hitachi High-Tech ist ein fortschrittliches Datenmanagement- und Datenspeichersystem für unsere Handgeräte aus den Serien Vulcan und X-MET und für unsere stationären LAB-X5000 Analysegeräte. Mit ExTOPE Connect werden der Austausch und die Speicherung von bei Außeneinsätzen oder in der Produktion erfassten Analysedaten deutlich effizienter.

Intelligente Geräte, intelligenter Service

Die Möglichkeit, Gerätenutzer über ein sicheres und zuverlässiges cloud-basiertes Netzwerk mit ihren Geräten zu verbinden, bietet eine Reihe strategischer Vorteile. ExTOPE Connect richtet für alle Daten Ihrer kompletten Geräteflotte einen zentralen Speicherort ein. Die Daten werden dort in Echtzeit aktualisiert und stehen sofort zur Verfügung, mit dem Ergebnis eines deutlichen Effizienzgewinns.

Datenmanagement ist für viele unserer Kunden ein zentrales Thema. Nicht richtig angegangen, kann es sehr schnell unnötige Ressourcen verschlingen. ExTOPE Connect schafft dagegen eine einfache und effektive Grundlage, auf die Unternehmen aufbauen und schnell einen Mehrwert generieren können.

 

Was Ihnen unser neues Datenmanagementsystem bietet:

1) Datensicherheit

Einer der wesentlichen Vorteile unseres ExTOPE Connect-Cloud-Services besteht darin, dass er den Kunden die Last der Datensicherheit abnimmt. Die mit einem unserer X-MET-, Vulcan- oder LAB-X 5000Analysegeräte erfassten Daten können direkt aus dem Gerät in die Cloud hochgeladen werden. Die Vulcan- und X-MET-Handgeräte bieten darüber hinaus auch die Möglichkeit, eine Verbindung über die iOS- bzw. Android-App herzustellen. Unser Cloud-Netzwerk ist auf Datensicherheit und Service-Governance ausgelegt. Dauerhafte höchste Qualität wird durch ständige und gründliche Tests sichergestellt.

Indem sie ihre Daten in einer sicheren Cloud speichern, sparen Kunden operative Kosten für die ständige Anpassung und den Schutz ihrer eigenen Systeme. Anstatt sich ständig um die Sicherheit kritischer Daten Sorgen machen zu müssen, können mehr Ressourcen auf die sinnvolle Nutzung dieser Daten und damit einhergehende Produktivitätssteigerungen verwendet werden.

2) Einfache Dokumentation

Mit ExTOPE Connect können Nutzer direkt aus der Cloud heraus Berichte erstellen und per Email oder Messenger-Dienste teilen. Dank der unbegrenzten Datenspeicherkapazität und der automatischen Back-Ups kann zu jeder Zeit auf ältere Analysedaten zugegriffen werden. Wenn die Handgeräte mit einer mobilen App verbunden sind, besteht zudem die Möglichkeit, an die Messergebnisse Fotos anzuhängen und beides zusammen zu teilen.

Einer unserer Kunden nutzt diese Funktion, um den Prozess der positiven Materialidentifikation (PMI) effizienter zu gestalten. Für die Eingangskontrolle vor Ort verwendet der Kunde mehrere Handanalysegeräte und nimmt mit seinem Smartphone Fotos der Proben auf. Fotos und Messdaten werden zusammengeführt und gemeinsam in die Cloud übertragen. Dort kann der komplette Bericht, einschließlich der fotografischen Dokumentation, von jeder autorisierten Person - vom Qualitätsmanager bis zum unabhängigen Prüfer - eingesehen werden.

3) Teilen der Daten in Echtzeitg

Nicht nur innerhalb einer Organisation ist ein schneller Datenaustausch unerlässlich. Auch für den Verkaufsprozess kann er erfolgsentscheidend sein. Die auf der mobilen ExTOPE Connect-App gespeicherten Daten der Vulcan- oder X-MET-Handgeräte können sofort per SMS, E-Mail oder auch per WhatsApp geteilt werden.

Einer unserer Kunden betreibt ein Schrottlager. Täglich wird dort neues Material angeliefert und getrenntes Material an Kunden ausgeliefert. Nachdem der Kunde mit einem unserer Analysegeräte eine Materialcharge sortiert und klassifiziert hat, nimmt er mit seinem Smartphone ein Foto von diesem Material auf. In der ExTOPE-App können die Analysedaten und die Fotos zusammengeführt und sofort an potenzielle Käufer verschickt werden. Diese erhalten somit einen unmittelbaren Eindruck von dem angebotenen Material inklusive der genauen chemischen Zusammensetzung und der Güteklasse. Diese schnelle Kontaktaufnahme zwischen Verkäufern und potenziellen Käufern kann sich durchaus als verkaufsfördernd und gewinnbringend für das Unternehmen erweisen.

4) Zentralisierte Kontrolle

Ohne ein bedienerfreundliches und effektives zentrales Datenmanagementsystem ist es für Unternehmen sehr schwierig, über alle ihre Standorte hinweg einen gleichbleibend hohen Effizienzstandard zu garantieren und einen genauen Überblick zu behalten, welche Technik wo im Einsatz ist.

ExTOPE Connect bietet für beides eine kostengünstige Lösung. Messdaten können problemlos auch mit geografisch abgelegenen Standorten geteilt werden. So wird das Messen, Analysieren und Auswerten von Daten unternehmensweit einfacher und schneller.

Ein Anwendungsbeispiel aus der Praxis sind Reedereien, die das System nutzen, um den Schwefelgehalt des Schiffskraftstoffs für ihre gesamte Flotte zu überwachen. Die von einem X-MET-Handgerät oder einem stationären LAB-X5000 Analysegerät gemessenen Daten können von jedem Schiff aus an einen zentralen Speicherort geschickt werden. So wird auf einfachem Weg die Einhaltung der Vorschriften über eine komplexe Organisation hinweg garantiert und dokumentiert.

ExTOPE Connect ist eine der fortschrittlichsten Datenmanagement- und Datenspeicherlösungen auf dem Markt. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung als Anbieter moderner Lösungen und Services kennen wir die Schmerzpunkte unserer Kunden und wissen wir, wo wir helfen können. Die Entwicklung im Bereich des Datenmanagement wird weitergehen, genauso wie die Entwicklung unserer Produkte und Services, mit denen wir unseren Teil dazu beitragen, dass die betrieblichen Abläufe bei unseren Kunden zukunftsfähig und mehrwertschaffend sind.

Auch Sie könnten ExTOPE Connect in ihrem Unternehmen einsetzen. Aktivieren Sie noch heute Ihren Account oder nehmen Sie mit unserem Expertenteam Kontakt auf, um eine Demonstration der Software zu vereinbaren.

Weiter zu ExTOPE Connect


Diesen Blog teilen

Datum: 26 July 2018

Autor: Hitachi High-Tech Analytical Science

Diesen Blog teilen

Blogs


Die Auswirkungen von Bor auf C-Stahl

Mehr erfahren

Fünf Gründe, warum unser OE750 hochwertige, kostengünstige OES-Analysen ermöglicht.

Mehr erfahren

Next Level OES-Analyse für eine ultimative Qualitätskontrolle

Mehr erfahren